Lothringerstrasse Basel

Im Zuge einer Erweiterung der hofseitig gelegenen Geschossterrassen wurde auch die Strassenfassade dieses Mehrfamilienhauses saniert. Am Ende einer Häuserzeile und zum Zeitpunkt der Sanierung noch neben der in Basel traditionellen „Hinterhof Belüftung“ stehend sollte das Erscheinungsbild dieser Fassade wieder ansprechender gestaltet werden.

Auf alten Plänen war ersichtlich, dass die Fassade die Motive trug, welche traditionell im Quartier noch da und dort vorhanden sind. Auch zeigte sich, dass die ursprüngliche Fassade eher dunkel, unbunt und mit grobem Putz in Erscheinung trat. Da eine Totalerneuerung des Putzes aus Kostengründen nicht in Frage kam haben wir uns zu einer Umkehrung entschieden. So ist bei diesem Haus die Fassadenfläche glatt und die Motive wurden mit Grobputz aufgefilzt – ein optischer Gewinn, der trotz anfänglicher Skepsis der Bauherrschaft allseitig begrüsst wurde.

Fassaden-Plan
Projektdaten

Farb- Materialkonzepte
Sibylle Schärer IACC BSFA

Architekt
SchwarzGutmannPfister BSA SIA

Projekt
Sanierung Fassade, Basel

Termine
2005

Bauherrschaft
Privat