Sanierung Klassenzimmer

In den Klassenzimmern herrschte ein Sammelsurium von Schränken und Regalen. Jeder kleinste Raum war mit Staufläche belegt. Es galt ein neues Ordnungsprinzip zu entwerfen, welches den Ansprüchen der Lehrerschaft, sowie der klaren Architektur des Gebäudes entsprach.

Die Wände zur Verkehrszone wurden umgestaltet und mit einer einseitig geöffneten Schrankstruktur und einem Sideboard mit 4 Computerarbeitsplätzen ergänzt. Das Schiebeelement vor dem offenen Regal ist beschreibbar. Eine neue Pinnwand setzt Schülerarbeiten wirkungsvoll in Szene.

Die Schränke, welche sich in der Aussenmauer befinden wurden kälteisoliert und erneuert. Die defekten Fensterbänke wurden komplett erneuert, EL Leisten installiert und die bestehenden Unterschränke gestrichen. Es wurden 2 farblich kombinierbare Materialentwürfe zur Wahl gestellt. Neben der Möblierung wurden auch die Bodenbeläge und Storen Anlagen erneuert.

Zeichnung
Schrankfront mit Sideboard
Schrank mit Schiebetüre
Projektdaten

Farb- Materialkonzepte
Sibylle Schärer IACC BSFA

Architektur
Martin Pfister Architekten AG, Basel BSA SIA
Catherine Senn

Projekt
Sanierung Klassenzimmer,
Schulhaus Schönenbuchstrasse, Allschwil

Termine
2016

Bauherrschaft
Einwohnergemeinde Allschwil

Grundriss
Material